Virtual Reality trifft Simracing

Seit längerem gibt es ja die Entwicklerversion von Oculus Rift, einer Virtual Reality Brille. Ein Makel der Entwicklerversion ist noch die geringe Auflösung aber das soll mit der Version für Endkunden auch der Vergangenheit angehören. Dann steht nichts mehr im Wege, dass einem von seiner eigenen Fahrerei schlecht wird. Wie das ganze dann aussieht, ohne den Mageninhaltsverlust, seht ihr hier:

YouTube Preview Image Youtube