WRC 4 wurde heute veröffentlicht, wird RBR vom Thron gestoßen?

Die Italiener haben sich die aktuelle WRC Saison genau angeschaut und wollen nun mit WRC 4 das beste Rallyespiel aller Zeiten herausbringen. Den offiziellen WRC Content bringen sie mit 65 Fahrern, 55 Teams und 78 Wertungsprüfungen in 13 Rallyes bereits mit. Aber einfach nur Rallye fahren ist nicht, für doe Abwechslung gibt es in WRC 4 noch verschiedene Rennmodi:

Schnelles Rennen:

  • Der Spieler wird mit einem zufälligen Auto auf eine zufällige Strecke geworfen.

Rallye Modus:

  • Der Spieler kann sich Fahrer, Team und Strecke aussuchen.

Weltmeisterschaft:

  • Eine komplette Saison in den Klassen Junior WRC, WRC 3 WRC 2 oder WRC

Karriere:

  • Der Spieler muss sich seinen Weg bis zum Weltmeister der WRC erkämpfen

Hot Seat:

  • Lokaler Multiplayer Modus

Multiplayer:

  • Übers Internet können bis zu 16 Spieler den Rallye Modus oder die Weltmeisterschaft spielen.

Das hört sich doch ganz gut an. Lokaler Multiplayer wird doch immer seltener. Aber nun kommen wir mal zum Video und da schauen wir doch mal wie es mit der Physik aussieht. Aus einem Video kann man zwar nicht alles lesen aber die Richtung doch ein wenig.

YouTube Preview ImageYoutube

RBR bleibt also wohl auf dem Realismusthron. Das Spiel wird für PS3, XBox 360PS Vita und PC erscheinen. Auch bei Steam wird sich das Spiel zeigen. Falls ihr euch noch nicht sicher seid gibt es im Playstation Network und bei Microsoft Live eine Demo.

  • Daniel

    Das ist doch eine rhetorische Fage. :D