Neues Lenkrad: Thrustmaster Ferrari Vibration GT Cockpit 458 Italia Edition

Das erste Problem was ich habe: Wie nennt man dieses Ding. Es ist ein Lenkrad und doch ist es mehr.. Es ist kein ganzer Playseat aber erfüllt seinen Zweck.. Ich nenne es ein Chairwheel, es ist perfekt für auf dem Stuhl oder der Couch zu sitzen, mehr brauch man nicht. Also stellt uns Thrustmaster ein Chairwheel vor. Dieses hat einen ewig langen Namen, damit ihr merkt: Die meinen es ernst!

YouTube Preview Image

Preislich soll es bei 299€ Euro liegen und muss sich natürlich mit Logitech Lenkrädern messen. Ich zitiere auch mal gerne einen Teil der Pressemeldung:

Das Lenkrad der Ferrari Vibration GT Cockpit 458 Italia Edition enthält die G.V.S. (Global Vibration System) Technologie und lässt den Spieler so die hochfrequenten Vibrationen der Motoren nicht nur am Lenkrad selbst, sondern auch über die gesamte Lenksäule und das Pedalset des Cockpits spüren…

Also wackelt das komplette Chairwheel wenn das Lenkrad mit dem Force Feedback arbeitet.. It’s not a bug, it’s a feature!

Das Lenkrad ist für die XBox360 zertifiziert, soll aber auch laut Quelle an PC und PS3 funktionieren.

Quelle, Youtube, Thrustmaster