Dave Kaemmer über Grand Prix Legends und iRacing

Seit mehr als einem Jahr arbeit iRacing an dem Nürburgring und der Nordschleife. Heute ist der große Tage gekommen, wo beides veröffentlicht werden soll. In einem Interview mit Dave Kaemmer erzählt er über seine Beziehung zu der Strecke. Sehr sehenswert!

YouTube Preview Image

Forza 5 – Nordschleife kostenlos

Turn 10 sorgte am Montag für eine echte Überraschung. Im Zuge der E3 in Los Angeles wurde der Release des Nürburgrings für Forza 5 angekündigt, kostenlos und sofort verfügbar. Und das Beste daran, auch die Nordschleife ist im kostenlosen Paket enthalten! Für die Erstellung der Strecke wurden Laserscanning-Daten genutzt, und so sollte diese Version der Nordschleife sehr genau dem Original gleichen.

YouTube Preview ImageYouTube

Assetto Corsa – Nordschleife coming

Fans von Assetto Corsa bekamen diese Woche gleich mehrere Ankündigungen präsentiert. Zuerst wurde bekannt gegeben, dass KUNOS Simulazioni die Nordschleife lizenziert hat. Die Strecke soll im Frühjahr mit dem Laser gescannt werden und soll dann im September veröffentlicht werden. Dies könnte damit die bisher beste Umsetzung der grünen Hölle werden. Jedoch wird die Strecke nicht im eigentlichen Release veröffentlicht, sondern mit einem extra Add-On. Der sogenannte Dream Pack DLC beinhaltet neben der Nordschleife noch 10 Autos, welche von der Community ausgewählt werden können.
Heute wurde dann mitgeteilt, dass ein weiterer Ferrari zu der Release Version hinzugefügt wird, der LaFerrari. Dieser besitzt einen 6,3-Liter-V12-Motor mit 789 PS und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 350km/h. Fans der Sim können also gespannt in die Zukunft schauen.

YouTube Preview ImageYouTube

Neuer Rekord am Ring

Auf der Nordschleife wurde ein neuer Rundenrekord für straßenzugelassene Autos aufgestellt. Mit dem neuen Porsche 918 Spyder wurde zum ersten mal eine Zeit unter 7 min erfahren, genau 6:57 min. Der Porsche 918 Spyder besitzt einen 887 PS starken  4,6-Liter-V8 und zwei Elektromotoren. So soll der Porsche auf 100 Kilometer nur 3,3 Liter  verbrauchen. Der Spyder soll dieses Jahr noch für 768.026 Euro auf dem Markt kommen. Insgesamt will Porsche den 918er nur 918 Mal bauen.

Hier das Video zur Rekordfahrt:

YouTube Preview ImageYouTube