Forza 5: Bathurst wurde gelasert und Richard Hammond spricht mit euch

Nachdem die Enttäuschung doch ein wenig groß war, dass 300 Fahrzeuge weniger im neuen Forza Teil in der Garage stehen gibts nun mal wieder bewegte Bilder. Ich muss echt sagen die Strecke sieht sehr gut modelliert aus, Laserscanning sei dank. Wenn ihr euch Forza 5 nach Hause holen wollt braucht ihr nicht nur eine XBox One, auch eine Internetverbindung ist zwingend notwendig.

Youtube

Und nach dem Klick erzählt euch Richard Hammond etwas über die GT Klasse.

Youtube

2 Gedanken zu „Forza 5: Bathurst wurde gelasert und Richard Hammond spricht mit euch

    • Im Prinzip Ja. Bei GT5 habe ich mic hauch immens geärgert wie viele Autos dann einfach nur aus GT4 übernommen wurden, wenn überhaupt. Aber verstehe auch das sie damals nicht alle neu machen konnten(Zeitproblem) Den Weg den Forza hier einschlägt finde ich auch besser als GT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.